Herzlich Willkommen beim Spielverein St.Tönis.

Wir freuen uns, Sie in unserem Portal begrüßen zu dürfen. Anbei finden Sie alle Informationen rund um den SV 1911 e.V. St. Tönis. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Durchstöbern der nachfolgenden Seiten und laden Sie herzlich zu einem Besuch auf unserer Platzanlage in St.Tönis - Tönisvorst ein.

Ihr Spielverein St.Tönis

 

         Deitenbach 2018            



Spielberichte SV St. Tönis Jugend - 37. KW

C1 und E1 im Kreispokal erfolgreich, D1 weiterhin Spitzenreiter der Kreisleistungsklasse

Die vergangene Woche war aufgrund der zweiten Runden im Kreispokal eine sogenannte "englische Woche". Wir arbeiten die Woche hier einmal nach der Chronologie der Ereignisse ab:

Bereits am Dienstag agierte die B1 um 18:00 Uhr auf dem heimischen Rasen in ihrem von Sonntag vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Leistungsklasse gegen die B1 von Thomasstadt Kempen. Unsere B1 agierte von Beginn an agil und konzentriert, konnte ihre Überlegenheit aber nicht in Tore umwandeln. Kempen kam mit fortlaufender Spieldauer jedoch besser in die Partie und konnte auch mit 1:0 in Führung gehen. Danach wurde das Spiel des SV teils kompliziert und behäbig. Zehn Minuten vor dem Abpfiff konnte dann Moritz Blumenthal mit einem sehenswerten Schuss den Ausgleich markieren. In der finalen Schlussphase war es dann ein Sturmlauf der Spielvereiner auf das Tor der Gastgeber, die sich hauptsächlich bei ihrem Torhüter bedanken können, dass sie sich hier fast schon ein Remis ergaunern konnten. Unter anderem hatte Pierrick Dittrich im Eins-gegen-Eins mit dem Keeper die große Chance aufs 2:1, welches der Torwart der Rotblauen jedoch für sich entscheiden konnte. In der Folgezeit verhinderten sowohl weiterhin der Keeper und auch der Pfosten den aufgrund der druckvollen Schlussphase eigentlich verdienten Sieg der Mannschaft von Kapitän Nils Koths. 

 

Am Mittwoch stiegen dann die E1, D1, C1 und A1 in die zweite Runde des Kreispokals ein. 

Die E1 hatte zuhause den CSV Marathon Krefeld zu Gast. Nach einem zunächst ausgeglichenen Beginn reichten dem Spielverein fünf sehr starke Minuten, um einen 3:0 Halbzeitstand herauszuspielen. Im zweiten Durchgang agierte die Mannschaft der Trainer Justin Müller, Jens Terhardt und Uli Rahmlow weiterhin konzentriert und kreativ nach vorne, was letztlich einen verdienten 8:1-Endstand bedeutete. Am 26.09.2018 geht es im Achtelfinale zur sicherlich nicht einfachen Partie auswärts bei Bayer Uerdingen. 

 

Die D1 hatte ihre Herkulesaufgabe bereits in hiesiger Runde auswärts beim TSV Meerbusch, die leider ihrer Favoritenrolle komplett gerecht wurden und klar mit 6:0 gegen den Spielverein gewannen. Schade, aber sicherlich kein Beinbruch. Konzentriert in der Leistungsklasse weiter agieren heißt nunmehr die Devise. 

Die C1 hatte ein Lokalderby auswärts bei der DJK Teutonia St. Tönis. In einer spielerisch überschaubaren Partie ohne große Highlights konnte Adrian Ozimkowski per Elfmeter die zwischenzeitliche Führung der Gastgeber egalisieren. Nico Graw konnte, als einige vielleicht schon an die Verlängerung dachten, drei Minuten vor Abpfiff das erlösende 2:1 für den Spielverein erzielen. Eine Runde weiter, reicht. Für die Mannschaft von Trainer Thomas Müller geht es im Achtelfinale nun zum Hülser SV.

Im Pokal traf die A-Jugend auf den Niederrheinligisten TSV Meerbusch. Der Gast ging schnell nach einem Eigentor mit 1:0 in Führung. Zur Halbzeit hieß es dann 0:2. Ein respektabler Zwischenstand gegen eine Mannschaft, die eine Liga höher spielt. In der zweiten Halbzeit versuchte der Spielverein dann weiter das Passspiel der Meerbuscher zu stören. Dennoch fielen noch zwei weitere Tore. In der 87. Minute konnte durch Yannik Devant noch der Ehrentreffer erzielt werden. Mit der Leistung konnte man dennoch zufrieden sein. 

 

Am Samstag ging es dann weiter im Ligabetrieb.

Für die A1 war es ein gebrauchter Tag. Zur Halbzeit stand es in ihrer Auswärtspartie bei Bayer Uerdingen bereits 0:5. Zu keinem Zeitpunkt konnte man der Offensivstärke unseres Gegners Paroli bieten. In der zweiten Halbzeit lief es dann etwas besser und man konnte noch zwei Tore durch Kai Bleckwedel und Bastian Spieker erzielen. Nächsten Sonntag geht es dann mit einem weiteren Auswärtsspiel beim VfR Fischeln weiter.  

 

Auswärts beim TSV Meerbusch war für die C1 des Spielvereins leider gar nichts zu holen. Die Meerbuscher waren mehr als nur eine Nummer zu groß. Es setzte hier eine deutliche hohe Niederlage für unsere C1, die jedoch schon am Mittwoch auf heimischem Gefilde die Chance auf die ersten drei Punkte im Spiel gegen den TSV Bockum hat. 

Für unsere D1 ging es beim SC Schiefbahn darum, den guten Start weiter auszubauen. Die Jungs legten recht gut los und gingen durch Jonas früh in Führung, was eigentlich die nötige Sicherheit geben sollte, um das Spiel zu kontrollieren. Leider war das Gegenteil der Fall und durch individuelle Fehler machte man den Gegner wieder stärker, sodass man bis zur Pause einige gute Schiefbahner Chancen zuließ. Gut und gerne hätte es auch anders stehen können. Nachdem man in der Pause auf ein etwas kompakteres System umgestellt hatte, war es Stürmer Marlon, der binnen zwei Minuten mit einem Doppelpack das Spiel zu Gunsten von St. Tönis entscheiden konnte. Kapitän Felix mit einem tollen Solo und Bleron erhöhten innerhalb von zehn Minuten auf 5:0. Gegen Ende ließ man die Schiefbahner durch unnötige Gegentore noch einmal auf 3:5 herankommen, was aber letztendlich dennoch reichte, um die Tabellenführung nach dem zweiten Spieltag zu verteidigen. 

Die E1 spielte ihre Partie am zweiten Spieltag zuhause gegen den Hülser SV. Leider war man in der meisten Zeit der Partie nicht zu 100 % auf der höhe und man leistete sich viele unnötige Ballverluste in der Vorwärtsbewegung, was einen zwischenzeitlichen 0:2 Rückstand bedeutete, den Stürmer Marvin nach einem wirklich gut vorgetragenen Angriff über Außen zur Pause noch verkürzen konnte, sodass man mit 1:2 in die Pause ging. Mit dem wirklich ersten Torschuss der Gäste im zweiten Spielabschnitt konnten diese, nachdem der Spielverein vor diesem Tor und auch in der Folgezeit klarste Chancen nicht nutzen konnte, auf 3:1 davonziehen und auch noch das 4:1 erzielen. Nachdem nach dem zwischenzeitlichen 2:4 durch Sebastian noch einmal so etwas wie Resthoffnung aufkeimte, war die Szene danach dann symptomatisch und ein Spiegelbild der Partie: Überzahl im Angriff des Spielvereins, Ballverlust nach ungenauem Abspiel, Konter der Gäste: 2:5, Deckel drauf und Abpfiff. Passiert, nächstes Mal präziser spielen und Chancen nutzen, ansonsten war es dennoch ein gutes Spiel unserer E1. 

 

Wie so einige Mannschaften diese Woche trat auch unsere E2 gegen den TSV Meerbusch an. In einem fairen und fußballerisch sehr gutem Spiel musste man sich leider nach starker erster Halbzeit und sehr gutem Beginn in die zweite Halbzeit knapp mit 3:4 geschlagen geben. Das Spiel fand in Abwesenheit von Cheftrainer Peter Schrade statt und das aus sehr erfreulichem Grund: Er absolvierte in der Sportschule Wedau erfolgreich seine Prüfung für die Trainer C-Lizenz. Herzlichen Glückwusch von der gesamten Jugendabteilung! 

Unsere E3, aushilfsweise in Abwesenheit von Trainerin Kathrin Liptow durch ihren Ehemann und Trainer unserer Ersten Jens Liptow betreut, hatte die E2 der Grefrather JSG zu Gast. Lange Zeit hielt man gut dagegen und war ebenbürtig mit dem eingespielten 2009er Jahrgang der Grefrather. Am Ende ließen jedoch zusehends die Kräfte nach und man musste sich mit 3:6 geschlagen geben. Für unsere E3, die im Sommer komplett aufgrund zahlreicher Neu-, bzw. Wiedereinsteiger neu zusammengestellt wurde, sicherlich trotz Niederlage als Teilerfolg zu werten, wenn man gegen Gegner mithält, die schon viel länger zusammenspielen, als es unsere Jungs tun. 

Unsere Bambini 1 hatte an diesem Wochenende mit ihrem Spieletreff bei Fortuna Dilkrath ihr erstes "Pflichtturnier". Mit elf Jungs ging es ins Volksbank-Station in Dilkrath, wo es gegen den TSV Kaldenkirchen, TuRa Brüggen und die Gastgeber ging. Alle Jungs kamen auf Pi mal Daumen ungefähr dieselbe Spielzeit, was ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage am Ende bedeutete. Alle Jungs hatten viel Spaß und freuen sich schon auf die kommenden Spieletreffs, auswärts in Bracht und sodann zuhause auf unserem Gelände.

 

 

 

Spielbericht SV St. Tönis Erste - 36. KW

Torreicher Derbysieg gegen Teutonias Dritte

Das Lokalderby gegen die Drittvertretung der DJK Teutonia am Samstagabend begann zunächst etwas schleppend. Doch mit der Zeit zeigten beide Mannschaften, dass sie hier gewinnen wollten.

Ab der 25. Minute wurde der Spielverein zielstrebiger und konnte so in der 35. Minute durch ein erzwungenes Eigentor eines Teutonia-Spielers verdient in Führung gehen. Mit diesem Ergebnis gingen beide Mannschaften auch in die Halbzeit. Der Spielverein kam sehr viel besser aus der Pause das Spiel verlief eigentlich ausschließlich in Richtung Gehäuse der Gastgeber. So erzielten die Gäste in einer kurzen Zeit vier weitere Tore durch die erneut stark aufspielenden Kai Langer (52. und 56. Spielminute), Ersin Kile (58. Spielminute) und Nils van Afferden (63. Spielminute). Letzterer versenkte einen direkten Freistoß aus ca. 20 Metern Torentfernung unhaltbar im Winkel des Tors der Hausherren. Mit der Einwechslung von Marius Panzer brachte der SV St. Tönis noch einmal frischen Wind über die linke Außenposition ins Spiel. Dieser fügte sich nahtlos in das Spiel der Gäste ein und konnte den Spielstand in der 75. Minute weiter auf 0:6 erhöhen. Des Weiteren schraubten abermals Kai Langer mit zwei weiteren Toren (80. und 83. Spielminute) – mit seinem Viererpack sicherlich der Mann des Spiels – sowie erneut Marius Panzer in der 90. Spielminute das Ergebnis bis auf 0:9 in die Höhe. Das war gleichzeitig der hochverdiente Endstand der Partie. 

Kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft der SV St. Tönis auf heimischem Rasen im Spitzenspiel auf die Mannschaft von Spiel und Sport Krefeld und versucht, seine Siegesserie weiter auszubauen.

 

 

Spielberichte SV St. Tönis Jugend - 36. KW

Gemischte Gefühle zum Saisonauftakt

Endlich rollt der Ball wieder! Nachdem in den letzten Testspielen und Trainingseinheiten am letzten Schliff gefeilt wurde, gilt es nun, das Erarbeitete auf den Platz zu bringen. An einem herrlichen Septemberwochenende waren von A-Jugend bis F-Jugend alle Teams wieder im Einsatz. 

Den Auftakt in die Pflichtspielsaison 2018/2019 machte unsere B1 mit ihrem Kreispokalderby bei der DJK Teutonia St. Tönis. Als klarer Favorit gehandelt - spielt man schließlich auch Leistungsklasse im Gegensatz zu den Nachbarn - ging man zu lässig in die Partie und kassierte im Verlaufe des ersten Durchganges das 0:1. Die Teutonen verstanden es danach gut, die Räume für den Spielverein eng zu machen, aufopferungsvoll zu kämpfen und wenig im zweiten Spielabschnitt zuzulassen. Dennoch boten sich ein paar hochkarätige Chancen auf den Ausgleich, die der Schlussmann der DJK jedoch bravorös entschärfen konnte. Somit ist der Traum der B-Junioren, nachdem man letzte Saison noch im Kreispokalfinale stand und im Niederrheinpokal agierte, schon in der ersten Runde ausgeträumt. 
Vier Tage später zum Ligaauftakt bot sich die Gelegenheit zur Rehabilitation gegen die hoch eingeschätzte Mannschaft vom TSV Bockum. In einer intensiv geführten Partie konnte man zum vermeintlichen 1:0 treffen, was jedoch wegen einer fragwürdigen Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde. Schade. Kurz vor dem Halbzeittee konnten die Gäste aus Krefeld dann mit 1:0 in Führung gehen. Die Intensität ebbte in Halbzeit zwei etwas ab, in der man am Ende aber dennoch, trotz einiger Ausfälle im Team von Kapitän Nils Koths, zum glücklichen, aber klar verdienten Ausgleich durch Marius Giebelen kam. 

 

Nach dem Aufstieg unserer A1 in die Leistungsklasse begann diese mit einem Heimspiel - wie alle anderen drei Leistungsklassen übrigens auch -. Gegner war die Mannschaft vom OSV Meerbusch. Nach 20 Minuten konnte die Truppe von Kapitän Nils Bongartz durch Rückkehrer Alex Meier mit 1:0 in Führung gehen. Zu dieser Zeit hätte man bereits höher führen müssen. Ein Elfmeter führte zum Ausgleich und wenig später fing man sich nach einem Konter das 1:2. In der zweiten Halbzeit konnte man wiederum seine Chancen nicht nutzen. Nach einer Ecke fiel kurz vor Schluss das 1:3 und nach einem gut vorgetragenen Spielzug das 1:4. Unser Gast aus Meerbusch gewann verdient, da einfach effizienter vor dem Tor. Mittwoch geht es im Kreispokal mit einem Heimspiel gegen den TSV Meerbusch weiter. Anstoß ist um 19:00 Uhr. 

 

Unsere C1 bekam zum Saisonauftakt in einem ohnehin überaus schwierigem Saisonauftaktprogramm es mit dem VfR Fischeln zu tun. Der VfR schnürte den Spielverein zu Spielbeginn regelrecht in deren Hälfte ein und konnte sich bis zur Halbzeitpause eine 3:0-Führung erspielen. Nach der Pause kam der Spielverein dann besser in die Partie und es bot sich eine ausgeglichene Partie, wo der Spielverein nach schönem Zuspiel von Adrian in die Tiefe durch Nico Graw noch das 1:3 erzielen konnte. Mit dem TSV Meerbusch, dem TSV Bockum und dem KFC Uerdingen wird es in den nächsten Wochen auf dem Papier sicher nicht leichter, jedoch machte der zweite Durchgang Mut für die kommenden Partien. 

 

Die D1 bestritt ihre Auftaktpartie in der Kreisleistungsklasse auf heimischem Rasen gegen SuS Krefeld, gegen die man in der Vorbereitung zur Qualifikation zu eben jener noch klar mit 1:5 unterlag. Somit war bei den Gästen vermutlich die berechtigte Hoffnung da, in dieser Partie etwas mitzunehmen. In diesem Spiel war der Kader des Spielverein jedoch deutlich breiter aufgestellt als noch im Testspiel und man legte hier furios los. Stürmer Linus erzielte in Minute 18 das 1:0. Ein "Dreierpack" durch erneut Linus, Bleron und Felix binnen sechs Minuten machte zur Pause schon den Deckel auf diese Partie. Flügelspieler Malte und wieder Felix per Strafstoß konnten das Ergebnis, nach einem zwischenzeitlichen Tor der Spielsportler, auf letztlich 6:1 hochschrauben, was am Ende - natürlich ohne jegliche Aussagekraft am ersten Spieltag, man darf es aber dennoch mal erwähnen - Platz 1 in der Leistungsklasse bedeutet. Herzlichen Glückwusch, die Tabelle könnt ihr euch übers Bett hängen. 

 

Die E1 begann ihre Spielzeit in Staffel 1, liebevoll Kreisleistungsklasse der E-Junioren genannt, beim OSV Meerbusch. Linksaußen Valmir konnte die schwarzgelben Farben früh in Führung bringen, welcher per Handelfmeter jedoch wieder egalisiert wurde. Sebastian konnte vor der Pause jedoch den SV wieder in Führung bringen, was leistungsmäßig mehr als in Ordnung ging. Im zweiten Spielabschnitt war der Gastgeber zunächst die spielbestimmende Mannschaft, die Abwehr inklusive Torhüter unserer E1 stand jedoch stattelfest. Ein Doppelschlag Mitte des zweiten Spielabschnitts durch Finn und Julian nahm den Meerbuschern dann jeglichen Wind aus den Segeln und erneut Julian, Florian und Marvin konnten auf 6:1 erhöhen, worauf der OSV noch sehenswert auf letztlich 6:2 verkürzen konnte. 

 

Als F1-Junioren ist man nun aus den bis dato üblichen Spieletreffs raus und man bestreitet ab sofort auch Meisterschaftsspiele im Ligamodus, jedoch noch ohne öffentliche Ergebnissse und Tabellen. Weiterhin Spaß haben ohne Ergebnisdruck ist auch hier noch das klare Motto und Ziel. In ihrem ersten Spiel über zweimal 20 Minuten musste man sich jedoch der starken Mannschaft vom KTSV Preußen Krefeld geschlagen geben. 

Weiterhin in den Spieletreffs und erstmalig als F-Junioren im Spielbetrieb ist unsere F2 mit ihrem Spieletreff beim SV Oppum. Dieser lief, obwohl nur acht Kinder aus der Mannschaft von Trainer Sebastian Pente und Sophia Molnar teilnehmen konnten, sehr gut. Das erste Spiel gegen die F3 des Gastgebers endete 0:0, da waren alle Beteiligten noch nicht ganz dabei. Gegen die F2 des VfR Fischeln lief es im zweiten Spiel dann besser. Es gab ein knapes, aber verdientes 1:0 für den Spielverein. Im letzten Spiel gegen die SG Nierst/Gellep/Strümp  wurde es dann noch einmal richtig spannend. Nachdem man sich in den ersten fünf Minuten drei Gegentore einfing, konnte man in dem 15 Minuten dauernden Spiel noch ein passables 3:4 erkämpfen. Alle hatten viel Spaß und freuen sich auf den Heimtreff am 22. September. 

 

 

 

Spielplan

Category ImageLigaspiel - B1 (Ausw)
Donnerstag, 20. September 2018
18:30 Uhr [B1] VfR Fischeln 1 - SV 1
Category ImageLigaspiel - F1 (Heim)
Samstag, 22. September 2018
10:00 Uhr [F1] SV 1 - Grefrather JSG 1
Category ImageLigaspiel - E2 (Ausw)
Samstag, 22. September 2018
11:00 Uhr [E2] VfB Uerdingen 2 - SV 2
Category ImageLigaspiel - E3 (Ausw)
Samstag, 22. September 2018
12:00 Uhr [E3] TSV Meerbusch 5 - SV 3
Category ImageLigaspiel - E1 (Ausw)
Samstag, 22. September 2018
13:00 Uhr [E1] Preußen Krefeld 1 - SV 1

Termine

Keine Termine

Wir sind auf Facebook...

Facebook