Deitenbach 2018 11. Tag

Heute rollte der Ball durch das Freizeitlager.

Um 10:00 Uhr kam das DFB-Mobil auf das Gelände gefahren um mit den F- und E-Junioren, sowie mit den D-Junioren jeweils eine knappe zweistündige Trainingseinheit zu machen.

Morgens trainierten die F- und E-Jugendlichen, mittags die D-Jugendlichen.

Das Training wurde nur durch das Mittagessen unterbrochen. Das berühmte Hamburger grillen stand an.

Ein lange „Burger-Straße“ wurde aufgebaut. Beginnend mit der Unterseite vom Burger, weiter mit Majo, Senf und Ketchup, gefolgt von Salat, Gewürzgurken, Tomaten und Schlangengurke, es folgten Zwiebeln und Käse. Jetzt kam die Krönung mit dem gegrillten Patties und der Oberseite des Burgers.

Selbstverständlich musste sich keiner die Finger schmutzig machen. Das Küchenpersonal belegte die Burger wunschgemäß. Keiner kam zu kurz, selbst sehr hungrige Mäuler konnten mit etwas Glück noch einen dritten Burger ergattern.

Am späten Nachmittag wurden die Turniersieger beim Tischtennis und Tischkicker der C-Junioren ermittelt.

Der Abend stand jedem zur freien Verfügung.

Um Mitternacht gab es noch einen Geburtstag zu feiern. Alle Lagermitglieder gingen zusammen zum Geburtstagkind und überbrachten Glückwünsche. Ein Tablett mit Smarties und Teelichtern, das dass neue Lebensjahr anzeigte und einem Schokoladenfußball wurden überreicht. Es wurde gemeinsam laut „Happy Birthday“ gesungen und noch lauter Humba-Humba-Tätäträ.

Wir sind auf Facebook...

Facebook