Herzlich Willkommen beim Spielverein St.Tönis.

Wir freuen uns, Sie in unserem Portal begrüßen zu dürfen. Anbei finden Sie alle Informationen rund um den SV 1911 e.V. St. Tönis. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Durchstöbern der nachfolgenden Seiten und laden Sie herzlich zu einem Besuch auf unserer Platzanlage in St.Tönis - Tönisvorst ein.

Bitte beachten Sie das Leitbild des SV 1911 e.V. St.Tönis. Hieraus entnehmen Sie die Kultur und Aufgaben unseren Spielvereins.

Ihr Spielverein St.Tönis
 

Deitenbach 2019 - Anmeldung            



Spielberichte SV St. Tönis Jugend - 5. KW 2019

A1 siegt in Meerbusch, B1 im Niederrheinhallenpokal aktiv

Zumindest in den Leistungsklassen rollt seit diesem Wochenende wieder der Ball. Zumindest sollte er dies, jedoch fielen, auch die teils vorgezogenen Spiele in den Kreisleistungsklassen der B-, C- und D-Junioren dem bunten Schneetreiben und den Platzsperren der Krefelder Vereine zum Opfer. Lediglich die A-Junioren traten zu einem Pflichtspiel an. Dennoch war auch außerhalb der Leistungsklassen ein wenig los für die Kicker des Spielvereins.

Die A1 trat auswärts beim OSV Meerbusch an, dem großer Dank gebührt. Der Platz war komplett von Schnee geräumt worden und bestens bespielbar. Es dauerte auch nicht lange, nämlich lediglich sieben Minuten, bis der SV durch Alex Meier in Führung gehen konnte. Nach einer halben Stunde legte Kai Bleckwedel per Elfmeter zum 2:0 nach. Die schwarz-gelbe Abwehr stand sehr sicher und so ging es mit einer verdienten Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit sollte es dann bis zur 72. Minute dauern, bis Alex Meier nach einem schönen Angriff das vorentscheidende 3:0 erzielen konnte. In der Folge konnten weitere gute Chancen herausgespielt werden. In der 87. Minute erhöhte Kai auf 4:0. Den Schlusspunkte setzte erneut Kai mit seinem dritten Tor. Da heute auch das Mittelfeld und die Abwehr einen sehr guten Tag erwischten, konnte man das Spiel ohne Gegentor beenden. Nächsten Sonntag geht es zum Heimspiel gegen Bayer Uerdingen. 

Die B1 trat Sonntag bei den Niederrheinhallenmeisterschaften in Langenfeld an, für die man sich bei den Kreishallenmeistschaften als Sieger eben jeder qualifizieren konnte, weswegen das geplante Meisterschaftsspiel gegen den TSV Bockum auf Mittwoch vorverlegt wurde, welches aber auch wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausfiel. Die Niederrheinhallenmeisterschaft (mit Siegern aller Kreismeister aus der Region) wurde vom DFB organisiert, was dementsprechend groß und auch professionell aufgezogen wurde. So war der Hauptschiedsrichter beispielsweise ein FIFA Futsalschiedsrichter, der sonst bei Europameisterschaften und Länderspielen pfeift. Die Gruppen wurden vor Turnierstart im Beisein aller ausgelost. Der Spielverein landete in einer Gruppe mit dem Wuppertaler SV, dem SC Kappelen-Erft (beides Niederrheinligisten) sowie Schwarz-Weiß Alstadten, einem Kreisleistungsklassenteam so wie der Spielverein.
Man begann in der ersten Partie gegen Alstadten ein wenig nervös und lag mit 0:2 hinten, konnte aber durch zwei Treffer von Marius Giebelen zu einem verdienten 2:2-Unentschieden ausgleichen. Gegen den Wuppertaler SV machte man ein richtig starkes Spiel und war gar die bessere Mannschaft. Leider verschoss man einen Strafstoß sowie einen kommulierten Strafstoß und ließ weitere gute Chancen liegen. So kam es, wie es kommen musste: Unglücklich geriet man mit 0:1 in Rückstand per Eigentor und fing sich kurz vor Ende das 0:2. Dennoch war es ein super Spiel gegen ein absolutes Topteam, wo man auf Augenhöhe mitgespielt hat. Das letzte Spiel gegen Niederrheinligist Kappelen-Erft gewann man am Ende mit 2:1 durch Tore von Nils Koths und Niklas Withofs. So hatte man gemeinsam mit Alstadten vier Punkte, lag gemeinsam hinter dem Wuppertaler SV, hatte jedoch das schlechte Torverhältnis, um weiterzukommen. Nichtsdestotrotz eine super Leistung, die den bisherigen guten Saisonverlauf bestätigt. Nun sollte man voll motiviert in die Rückrunde gehen und die gute Ausgangsposition in der Liga weiter untermauern und festigen. 

 

Im C- und D-Jugendbereich war an diesem Wochenende nichts aktives gewesen, die E1 und die E2 nahmen an zwei Hallenturnieren des VfL Willich sowie des TSF Bracht teil. 

In einer Fünfergruppe reichte es für die E1 mit zwei Siegen gegen die spielerisch starken Mannschaft von Germania Reusrath sowie dem FC Hellas Krefled nicht, sich für den zweiten Platz, welcher zum Halbfinale berechtigt, zu qualifizieren. Gegen SuS Krefeld unterlag man äußert unglücklich mit 0:1 und gegen Willich klar mit 0:3. 

 

Die E2 spielte Samstagmorgen in der Sporthalle in Brüggen. In einer Siebenergruppe, wo jeder gegen jeden spielte, gewann man das erste Spiel glücklich nach früher Führung mit 1:0 gegen Odenkirchen. Anschließend unterlag man dem späteren Turniersieger Union Nettetal verdient mit 0:2. Trotz erneut schwacher Leistung gewann man gegen den Gastgeber aus Bracht mit 2:0.  Eine deutliche Kabinenansprache von Trainer Peter Schrade vor dem Spiel gegen Nettetal 2 rüttelte die Mannschaft offenbar wach, sodass in einem intensiven und guten Spiel ein verdientes 4:3 raussprang. Nun war die Mannschaft im Turnier und gewann auch die abschließenden Spiele gegen Broekhuysen mit 5:0 und gegen Kempen mit 2:1. Nach dem zweiten Platz in der Vorwoche beim Turnier der DJK Teutonia ein erneut guter zweiter Platz. So kann es weitergehen! Danke an den TSF Bracht für ein sehr gut organisiertes und faires Turnier.

 

Auch die Kleinsten im Spielbetrieb, die Bambini 1, hatte heute ein "Turnier", bzw. einen Spieletreff, der im Vorfeld schon klar als Spieletreff in der Halle deklariert wurde, da in den vergangenen Jahren stets Spieletreffs witterungsbedingt ausfielen und nicht nachgeholt wurden. Dieser fand in der Sporthalle in Nettetal-Lobberich statt.So agierte man heute in zwei getrennt voneinander laufenden Vierergruppen. Bei den Jüngsten spielen Ergebnisse keine Rolle, der Spaß und die Weiterentwicklung steht hier klar im Vordergrund. So setzte man sich im Vorfeld kleine Ziele, die versucht werden sollten umzusetzen, was in jeder Partie fortlaufend besser gelang und klar positiv zu bewerten ist. 

 

 

 

Spielplan

Category ImageFreundschaftsspiel - F1 (Heim)
Samstag, 23. März 2019
10:30 Uhr [F1] SV : Preußen Krefeld
Category ImageTurnier F2 - (Heim)
Samstag, 23. März 2019
11:00 Uhr [F2] Spieletreff Heim Freundschaftsspiel
Category ImageLigaspiel - C2 (Ausw)
Samstag, 23. März 2019
14:45 Uhr [C2] Viktoria Krefeld 1 - SV 2
Category ImageLigaspiel 1M (Ausw)
Sonntag, 24. März 2019
15:00 Uhr [1.Mannschaft] SuS Krefeld 1 - SV 1
Category ImageLigaspiel 2M (Ausw)
Sonntag, 24. März 2019
15:00 Uhr [2.Mannschaft] VFL Tönisberg 2 - SV 2

Termine

Keine Termine

Wir sind auf Facebook...

Facebook