Herzlich Willkommen beim Spielverein St.Tönis.

Wir freuen uns, Sie in unserem Portal begrüßen zu dürfen. Anbei finden Sie alle Informationen rund um den SV 1911 e.V. St. Tönis. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Durchstöbern der nachfolgenden Seiten und laden Sie herzlich zu einem Besuch auf unserer Platzanlage in St.Tönis - Tönisvorst ein.

Bitte beachten Sie das Leitbild des SV 1911 e.V. St.Tönis. Hieraus entnehmen Sie die Kultur und Aufgaben unseren Spielvereins.

Ihr Spielverein St.Tönis
 

Deitenbach 2019 - Anmeldung            



Spielberichte SV St. Tönis Jugend - 18. KW 2019

Gebrauchtes Wochenende für Einsermannschaften des Spielvereins

Bei teils schwierigen äußerlichen Bedingungen (Starkregen und Hagel) lieferten sich die SV-Jugendmannschaften auch an diesem Wochenende teils intensive und spannende Duelle um Tore, Siege und Punkte. Eine kurze Zusammenfassung an dieser Stelle:

Für die A1 ging es Sonntag zum Ligaprimus nach Uerdingen. Aus einer sicheren Abwehr konnte man das Spiel in der ersten Halbzeit lange offen gestalten. In der 30. Minute konnte Keeper Tobi Hirt den Ball noch abwehren, war aber gegen den Nachschuss dann machtlos. Zwei Minuten vor der Pause fiel dann nach einer Unachtsamkeit das 0:2. In der zweiten Halbzeit fielen dann noch drei weiteren Tore. Trotzdem steckte man nicht auf und es gab noch den Ehrentreffer zum 1:5 durch Jörn Steinmetz. Mit der Einstellung und dem Auftritt war das Trainerteam sehr zufrieden. Weiter geht es am 12. Mai um 11:00 Uhr in Willich. 

Die B1 spielte am Sonntagmorgen auswärts beim Tabellenzehnten der Leistungsklasse, dem VfL Willich. Macht man auf dem eher kleinen Kunstrasen ein frühes Tor, so kann das Spiel klar in eine Richtung gehen. So die Prognose im Vorfeld. Auf dem Platz spiegelte sich genau das auch wider: Pass von Nils Koths raus auf Marius Giebelen, der mit dem Querpass auf Moritz Blumenthal, der mit der Innenseite nur noch einschieben brauchte: 1:0 nach 16 Minuten. Zwei Minuten später spielte der Torschütze zum 1:0 Nils hervorragend blank, der auf 2:0 erhöhte. Durch eine Individualleistung eines Willichers konnte der Gastgeber auf 2:1 verkürzen. Wirds doch noch mal eng? Mitnichten! Nur eine Minute später: Ecke Alex Siepmann auf den komplett freistehenden Niklas Withofs, der zum 3:1 einnickte. Marius Giebelen erhöhte nach schöner Flanke von der Grundlinie von Mats Klauth auf 4:1, womit es in die Halbzeit ging. Der zweite Spielabschnitt war eher ein lockeres Auslaufen. Pierrick Dittrich, zweimal Max Heisig und noch einmal Nils Koths erhöhten auf den letztlich auch in der Höhe verdienten 8:1 Endstand für den Spielverein. Durch die Niederlage des TSV Meerbusch an diesem Spieltag konnte man sich auf den zweiten Tabellenrang der Leistungsklasse vorschieben hinter dem KFC Uerdingen, zu denen es am kommenden Sonntag zum Spitzenspiel an der Grotenburg geht.

 

Die C1 kam ersatzgeschwächt mit 1:7 in Kempen unter die Räder. Dennoch war das Spiel ausgeglichener, als es das Ergebnis zeigt. Der SV spielte gut hinten heraus, aber es fehlte an Durchschlagskraft im Angriff und mal wieder an der Körperlichkeit. Mehr als der zwischenzeitliche 1:3 Anschlusstreffer durch Felix' tollen Distanzschuss in den Winkel sprang nicht heraus. Bitter zudem: Vier der sieben Gegentreffer resultierten aus deutlichen Abseitsstellungen. So kam an dem Tag alles zusammen - mit einem bitteren Ende für den SV. 

Auch die D1 bekleckerte sich an dem Wochenende nicht mit Ruhm. Auch sie trat ersatzgeschwächt beim TSV Meerbusch an. Außenverteidiger Ben Engler fehlte an diesem Tage und zudem verletzte sich beim Training Linus, der zuletzt als Innenverteidiger eine sehr starke Figur machte, so sehr, dass er vermutlich rund drei Monate pausieren muss. Gute Besserung an dieser Stelle. So musste man sich wie schon häufiger in Form von Florian Giebelen, Sebastian Frank und Marvin Manske aus der D2 bedienen. Am Ende unterlag man deutlich mit 0:6. Bester Mann war laut Aussage von Trainer Justin Müller eben jeder Florian, der als Rechtsverteidiger trotz herber Niederlage ein sehr starkes Spiel zeigte.

 

Nicht nur aufgrund der drei "Abzüge" in Richtung D1 war auch die D2 personell etwas geschwächt. Mit Paul, Tyler und kurzfristig auch Julian fehlten insgesamt sechs Spieler. Da kam es gerade Recht, dass der heutige Gegner, die D1 des Hülser SV, als Siebenermannschaft angetreten ist. Man agierte zunächst im 3-3-System und bot fußballerisch eine gute Partie und hatte speziell durch Rechtsaußen Moise einige Chancen auf die Führung. Dennoch geriet man durch teils hektische und individuelle Fehler zwischenzeitlich mit 0:4 ins Hintertreffen. Eine direkt verwandelte Ecke durch Vincenzo Romeo führte zum 1:4 und dem Halbzeitstand. Man stellte nach der Halbzeit auf ein 2-1-2-1-System um. Dies funktionierte hervorragend. Man legte nochmals eine Schippe drauf und kam durch einen im Nachschuss versenkten Foulelfmeter durch Florian Sejdija zum 2:4. Danach drückte und drückte man, aber trotz zahlreicher Hochkaräter wollte der Anschlusstreffer nicht mehr fallen. Sechs Minuten vor dem Ende traf Hüls zum 2:5, bevor der starke Finn Wäger mit einem schönen Fernschuss den 3:5-Endstand markieren konnte.

 

Am Samstagmorgen ging es für unsere E2 zur E2 des SV Oppum. Das Hinspiel verlor man klar und verdient mit 2:6, man hatte also was gut zumachen. Nachdem man in den ersten 10 Minuten noch auf Augenhöhe agierten und die Führung der Gastgeber egalisieren konnte, drückte dieser danach einen immer tiefer in die SV-Hälfte und kam durch einen Doppelschlag kurz vor der Halbzeit zum verdienten 3:1 für Oppum. Nach dem Seitenwechsel drückte der SV auf den Anschluss, der trotz zahlreicher guter Möglichkeiten nicht gelingen wollte. Kurz vor Schluss gelang Oppum bei einem ihrer wenigen Entlastungsangriffe durch einen individuellen Fehler das 4:1. Alles in allem ein zufriedenstellender Auftritt des SV gegen einen Gegner, der durchweg alter Jahrgang ist. 

Spitzenspiel in der Staffel unserer E3: Erster (Niederkrüchten) gegen Zweiter (SV). Leider musste man schon vor Anpfiff die erste bittere Pille schlucken: Ali Rrahimi, unumstrittener Abwehrchef, fiel krankheitsbedingt aus und so fuhr man mit lediglich einem Auswechselspieler ins Grenzland. Man unterlag nach einem guten Spiel (zu) hoch mit 5:11, indem Laurin vier Treffer und Elisa den weiteren erzielen konnte. Trotz dem auf dem Papier klarem Ergebnis war für die Mannschaft von Trainerin Kathrin Liptow mehr drin gewesen. 

Die F1 konnte m Samstag gegen den TSV Bockum an die guten Leistungen des Tag des Jugendfußballs anknüpfen. In einem abwechslungsreichen Spiel gingen die Schwarz-gelben durch Jan und Tom mit 2:0 in Führung, bevor Bockum noch vor der Pause der Anschlusstreffer gelang. Nach der Pause kam der Gast immer besser auf und konnte zwei Chancen zur 3:2 Führung erzielen. Aber der SV gab sich nicht auf, erspielte sich ebenfalls gute Tormöglichkeiten und wurde belohnt: Wieder Jan mit dem Ausgleich sowie Lenny mit einem tollen Flachschuss sorgten für den Sieg des SV-Teams.

 

Da unsere Bambini 1 mittlerweile 24 Kinder beinhaltet, überlegte man, wie man wirklich allen Jungs und Mädels Spielzeit garantieren kann. So wurde kurzerhand für die Spieletreffs eine weitere Mannschaft nachgemeldet, sodass man alle Kids ans Spielen bringen kann. Die eine Hälfte spielte einen Spieletreff bei Thomasstadt Kempen, die andere richtete zuhause einen Treff aus. Die Mannschaft, die in Kempen durch Co-Trainer Simon Boyes betreut wurde, bot gegen Kempen ein munteres 6:6, schlug Bayer Uerdingen mit 8:4 und unterlag am Ende dem Hülser SV. Hier war gegen Bayer Uerdingen ein bewusstes Kopfballtor nach Flanke vom fünfjährigen Zwillingspärchen Jaron und Mailo noch erwähnenswert. Die andere Mannschaft, die in St. Tönis von Jens Terhardt gecoached wurde, unterlag in der Auftaktpartie Niersia Neersen knapp mit 1:2, schlug aber darauf sowohl den SC Waldniel, als auch den VfL Willich. Alle verfügbaren Spieler kamen zum Einsatz, keiner blieb unnötig zuhause und letztenendlich - was das Wichtigste ist - hatten alle eine Menge Spaß bei ihren Turnieren. 

 

 

 

Spielplan

Category ImageTurnier F2 - (Ausw)
Samstag, 25. Mai 2019
09:30 Uhr [F2] Spieletreff bei Hellas Krefeld 2
Category ImageLigaspiel - F1 (Heim)
Samstag, 25. Mai 2019
11:00 Uhr [F1] SV 1 - FC Traar 1
Category ImageLigaspiel - D2 (Ausw)
Samstag, 25. Mai 2019
14:45 Uhr [D2] Preußen Krefeld 2 - SV 2
Category ImageLigaspiel 1M (Ausw)
Sonntag, 26. Mai 2019
12:00 Uhr [1.Mannschaft] SC Schiefbahn 2 - SV 1
Category ImageLigaspiel 2M (Ausw)
Sonntag, 26. Mai 2019
13:00 Uhr [2.Mannschaft] SuS Krefeld 2 - SV 2

Termine

Keine Termine

Wir sind auf Facebook...

Facebook